new art - Free Template by www.temblo.com
www.temblo.com

Blog Archiv Gästebuch Abo
www.temblo.com Blog Profil Kontakt RSS-Feed
Designer
Designer www.temblo.com Host www.temblo.com
Designer www.temblo.com Host www.temblo.com
Pseudoerwachsen

...Letzte woche bin ich 18 gewordn...war irgendwie...seltsam..ja seltsam triffts...meine eltern haben mir fast nur quark geschenkt...sie ham gesagt"Du hast deinen letzte kindergeburtstag..also"...bekommt der daxs natürlich kreide, buntstifte nebst malbuch...und so weiter. nun gut das war wohl nix hab ich mir gedacht...bin ich also nachem essen zu meinem opa. wir hatten geplant bei ihm meine geburtstagsparty zu machen...im stile eines ritteressens...wir ham also alles hergerichtet und das sah wirklich klasse aus und dann ham wir noch essen bestellt...und als erstös kam natürlich mein schatz...das bild was ich bekommen hab ist echt klasse...nunja...und dann hamwer den ganzen rest von de gäste abgeholt (weiß ja keiner wo mein opa wohnt)...sind zu spät gekommen..wie erwartet^^...außer der daniel und der ritzen^^...dann sah ich es...min GESCHENK...es soll ne art hängematte mit a lot of bieer sein...ihr seid alle alkoholkrank

() aber das ist trotzdem toll gewesen dat geschenk...nunja und dann gabs bei meinem opa übertonnen von essen^^...ich hab noch ne halbe woche drangegessen...aber dafür warn alle auch satt^^...dann gings also unweigerlich dazu über sich zu betrinken^^...und mein opa schenkt da auch allen erstma 95% selbstgebrannten russischen Schnaps ein... ich hba mich verarscht gefühlt-.-...aber dann ham wer noch feuerchen gemacht...goil...war also toll...bis zum ende...da waren mattes un henne nen bissel überm limit...^^...naja nachdem wir die beiden in die bahn gesteckt hattn...war der burzeltag aber auch vorbei...und erwachsen zu sein ist sehr komisch...gefällt mir net richtig

p.s: thx falko für die CD`s^^

19.4.07 20:12


FERIEN

GOIL  wir ham ferion....endlich mal kurz luft holen...zum endspurt...eije aber halt nur kurz...un dann is ja noch burzeltag^^...hoffentlich wird das was mit dem ritteressen bei mein opa im garten...wär auf jeden erstmal goil
30.3.07 16:03


Fuck war!!!

Durch welche Ereignisse wurde die Geschichte der Menschheit in den letzten sagen wir mal Zehntausend Jahren geprägt? Die Antwort ist einfach, aber auch erschreckend. Durch Kriege ist Geschichte geprägt.

Egal ob wir über die römische Geschichte reden, in der eine Nation die ganze damals bekannte Welt mit Krieg überzog und diese Nation (Rom) durch eine nur noch brutalere kriegerische Macht (die Hunnen, Goten und ähnliche Barbaren) in die Knie gezwungen wurde. Eintausend Jahre ständigen Krieges.

Oder wenn wir uns die mittelalterliche Geschichte ansehen, welche durch die Glaubenskriege der Kreuzzüge geprägt wurden oder durch nicht enden wollendes Blutvergießen zwischen den Königreichen der damaligen Zeit. Diese eintausend Jahre sind ebenfalls voller Kriege gewesen.

Oder die Paradebeispiele der zwei Weltkriege, die so viele Opfer forderten wie alle Kreuzzüge, römischen oder hunnischen Einfälle zusammen und das immerhin in nur 10 Jahren.

Krieg hat bis jetzt immer “funktioniert“. Wir sollten unsere erfolgreiche und ruhmvolle Geschichte weiterführen. Da können wir uns gegenseitig auf die Schultern klopfen, unsere Atomraketen schultern und frohen Mutes dem Weltuntergang entgegenmarschieren.

Bitte entschuldigt meinen Sarkasmus, aber angesichts der “top-aktuellen“ Kriegsbilder auf CNN, BBC oder N24 aus Afghanistan oder dem Irak gefriert mein optimistischer Pazifismus.

Wir schimpfen uns eine moderne Gesellschaft und feiern als “Welt zu Gast bei Freunden“ die Fußballweltmeisterschaft, aber gleichzeitig schlachten von “warlords“ angeführte Kindersoldaten in afrikanischen Ländern unschuldige Zivilisten ab. Die Welt scheint nicht zivilisierter geworden zu sein, sondern barbarischer als die Hunnen von 50 nach Christus.

Ich finde es zynisch und verantwortungslos auf die Frage hin, ob Krieg eine weiterführende Maßnahme der internationalen Politik ist, zu antworten, dass Krieg eine in bestimmen Situationen angebrachte beziehungsweise unumgängliche Option ist.

Schon alleine , weil wir als Menschheit eine Verantwortung gegenüber uns selbst haben, ist Krieg nicht sinnvoll. Es ist einfach paradox zu glauben ein Krieg gegen Menschen sei sinnvoll. Wir vernichten uns schlichtweg selbst.

Meiner Meinung nach kann jeder Konflikt friedlich gelöst werden. Aber wie? Diese Frage ist natürlich nicht pauschal beantwortbar, aber man kann sie jedes Mal neu beantworten. Und das ist auch gerade eine Chance des Pazifismus. Er ist also flexibel, im Gegensatz zum Krieg.

Ein Krieg hat immer nur ein Ziel: Die Vernichtung des Gegners auf kurze oder länger Sicht.

Ein Krieg ist immer die radikalste “Kahlschlagvariante“ die man benutzen kann. Aber ist diese krasse Radikalität nicht wieder der Keim für einen neuen Konflikt? Wieder ein Paradoxum! Lasst uns also rufen:

KRIEG IST KEINE LÖSUNG!!! NIE UND ZU KEINEN UMSTÄNDEN!!!
27.3.07 21:04


hachja

mannomann ich bin der meinung alles wird schneller

25.2.07 10:49


warum

warum gibt es eigentlich so viel menschen die denken sie sind der mittelpunkt der welt?...Ich glaube es liegt an mir...was meine frage eigentlich nur bestätigt
23.2.07 15:53


Ströss

Mein Gott ich glaub` der stress in der schule hört nie auf...wenn man mich vor drei Wochen gefragt hätt: "Max, Kolloqium haste jetz hinter dir und jetz?"...Da hätt ich geantwortet:" Jetz wirds erstma ruhiger!^^"...pustekuchen...mannomann das Lehrer auch immer Noten ham wolln...und die beklopptésten am besten 5 noten in 3 wochen...grrr...Frau betcher war heut auch wieder geil..es reicht ja nicht das sie mir 6 stunden in der woche unentwegt auf den sack geht...NEIN...dann pisst sie och noch thomi immer an das er quatscht...da denk ich mir immer...halt die schnauze du vertrocknete schachtel

hachja...es gibt schon leute^^

13.2.07 18:52


manchmal

Es gibt manchmal sone Tage wo man denkt was du jetz auch immer machst es kann nur kacke werden...heute war so nen tag erst in sozi drangekommen..wäre ja nich schlimm gewesen wenn Frau Kirmse nich so blöd wär und mich ständig verbessert...erst heißt es mach nur das nötigste und dann wieder du hast das vergessen und das fehlt noch...und dann kam der hammer in geschichte mein vortrag war so scheiße und langweilig...ich hab mir ja selbst nichmehr zugehört aber wenn man dann erfährt dass jemand der sich den vortrag anhört nicht einmal weiß WAS DAS THEMA IST????...wie schon manchmal fühlt man sich voll verarscht

...zum glück gibts menschen die mir immer den rücken stärken^^

17.1.07 17:00


 [eine Seite weiter]